Microformats

Microformats sind offene Formate, die zu einer eindeutigen Benennung von häufig verwendeten Elementen in Webseiten (Kalender, virtuelle Visitenkarten, Aufzählungen und weitere) führen sollen. Sie können leicht mit XHTML und CSS 2.0 umgesetzt werden. Natürlich hängt ihre Verbreitung von der Akzeptanz bei den Webentwicklern ab.

Einige Vorteile der Microformats sind:

  • Erstellung von maschinenlesbaren Daten
  • Eindeutige und einheitliche Benennung von Elementen
  • Vernetzung und Wiederverwendung von Daten
  • Plattformunabhängige und flexible Darstellung der Daten
  • Besser strukturierter Code

Weitere Informationen unter:
http://www.microformats.org/about/
http://www.digital-web.com/articles/microformats_primer/
http://www.xml.com/pub/a/2005/03/23/deviant.html